*~*~*~*

Die Schwangerschaft


01.09.2003: Heute war ich mit meinem Freund bei meinem Frauenarzt,
da der Schwangerschaftstest den ich gemacht hab positiv war.
Der Frauenarzt hat dann gleich einen Ultraschall gemacht.
Sie hat dann gesagt das ich in der 10 ssw schwanger bin.
Ich bin aus allen Wolken gefallen!
Ich hab mich so gefreut und war überglücklich!!
Mein Freund hat sich genauso gefreut!
Mein kleiner Engel hat mir durch den Ultraschall richtig gewunken!
Es war schon alles dran Hände, Arme, Füsse, Beine und
das Herz konnte man auch schlagen sehen!

22.09.2003: Heute war ich wieder beim Frauenarzt.
Ich bin jetzt in der 13 ssw. und es ist bis jetzt alles gut gelaufen.
Mein kleiner Schatz ist jetzt schon ssl 5 cm und hat mir heute wieder gewunken.
Ich bin so überglücklich!
Ich weiss das hört sich komisch an, aber ich habe genau gespürt das es ein Junge ist. Siehe Bild

22.10.2003: Heute ist schon mein drittes mal beim Frauenarzt und
ich bin ganz gespannt auf meinen Kleinen.
Beim Ultraschall war wieder alles ok.
Allerdings habe ich Antibiotikum verschrieben bekommen,
da ich eine Harnwegsinfektion hatte.
Ich bin jetzt schon in der 17 ssw und er ist schon 15 cm gross.
Ich streichle immer meinen Bauch und rede mit ihm.

06.11.2003: Heute bin ich zu einem anderen Frauenarzt gegangen,
da ich so starke Schmerzen im Bauch hatte.
Sie hat dann auch gleich einen Ultraschall gemacht und
hat mich sofort in die Frauenklinik verwiesen.
Sie konnte meinen kleinen Tom-Peter nicht richtig erkennen und
sagte, dass die Plazenta viel zu gross ist.
Ich hab dann sofort meinen Freund angerufen und
ihm unter Tränen erzählt was los ist.
Dann bin ich sofort in die Frauenklinik Erlangen gefahren.
Als ich dort ankam machten sie sofort einen Ultraschall.
Es waren 2 Ärzte und sie schauten sich mein Baby genau an.
Sie meinten ebenfalls, dass die Plazenta zu gross sei und
das fast kein Fruchtwasser da sei.
Aber sie sagten auch das mein baby noch lebt und
das ich bis zum nächsten Tag dort bleiben sollte und
sich mein Baby der Oberarzt anschaut.
Es war für mich die schlimmste Nacht meines Lebens.
Ich wusste nicht was passiert. Ob es meinem Baby gut geht!
Ich wusste gar nichts! Ich hab die ganze Nacht geweint!
Und ich tu es gerade wieder!
Am nächsten morgen wurde ich dann abgeholt zur Ultraschalluntersuchung.
Ich hatte so eine Angst!
Der Oberarzt schaute sich dann mein Baby genau an und meinte,
dass ich am Montag wieder kommen sollte zu einer Chloriozottenbiopsie.
Er sagte dann noch eiskalt " Das mit dem Baby wird nichts".
Als ob ich nicht schon fertig genug war! So ging ich dann nach Hause.

10.11.2003: Wie vereinbart ging ich heute wieder in die Klinik,
um die Choriozottenbiopsie machen zu lassen.
Als ich dort ankam wurde gleich ein Ultraschall gemacht.
Es standen bestimmt 8 Ärzte um mich rum.
Und dann auch noch Krankenschwestern, aber das war mir in dem Moment egal!
Der Arzt suchte dann und tastete an meinem Bauch rum.
Und dann kam der Satz, der mein ganzes Leben veränderte!!
Er sagte "Wie ich mir schon am Freitag gedacht habe, ist ihr Baby tod!"
Meine ganzen Zukunftspläne platzten in diesem Moment! I
ch konnte gar nichts sagen!
Ich hab mir nur gedacht, oh bitte, laß das einen Alptraum sein!!
BITTE LASS MICH AUFSTEHEN! Aber es war kein Traum!
Es war die grausame Realität! Ich konnte gar nichts mehr sagen, weil ich so geweint habe!!
Dann auch noch die grausame Besprechung über den weiteren Verlauf. "Normale Geburt"!
Eigentlich wollten sie die Geburt gleich an den Tag einleiten, aber ich wollte das nicht.
Ich hatte noch immer die Hoffnung, dass der Arzt sich vertan hat!!
Und auserdem wollte ich mich von meinem Baby noch richtig verabschieden.
Ich weiss nicht mehr, wie ich heimgekommen bin! Ich war so verzweifelt!!
Als ob man mir die Luft zum Atmen wegnimmt!!
In dem Moment wo man mir sagte, dass mein Baby tod ist,
bin ich auch innerlich gestorben!
Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen!
Ich habe nur geweint und mir gewünscht, dass es nur ein Alptraum ist!
Aber es war keiner!

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!